26.04.2019
  • Wintergärten

    Der Wintergarten wird zum Urlaubsort - lichtdurchflutet - behaglich warm im Winter und angenehm kühl im Sommer 

  • Industrie-/Gewerbehallen

    Hallen mit gleichmäßiger Wärmeverteilung. Die sonst bei solchen Räumen übliche Temperaturschichtung entfällt.

  • Tankstellen

    Perfekt heizen und kühlen im Shopgebäude inklusive Frostfreihaltung der Waschhalle

  • Bürogebäude

    Einfach perfekt heizen oder kühlen. Hochwertige Deckeneinbaugeräte in Kompaktbauweise zum nicht sichtbaren Einbau in die reversierbare, abgehängte Decke.

  • Heizungswärmepumpe

    Daikin Altherma Luft-Wasser-Wärmepumpe. Die Komplettlösung für das Heizen und die Warmwasserbereitung im privaten Wohnhaus.

Bürogebäude

Einfach perfekt heizen oder kühlen

Hochwertige Deckeneinbaugeräte in Kompaktbauweise zum nicht sichtbaren Einbau in die reversierbare, abgehängte Decke. Zuluft über mehrere Drallluftauslässe mit gleichmäßiger, annähernd zugfreier Luftverteilung. Diese Auslässe sind variabel platzierbar und lassen sich im Deckenspiegel sinnvoll integrieren. Kaltluftabsaugung in Bodennähe.
Die Bedienung aller Geräte erfolgt optional mit einer zentralen Fernbedienung. Jeder Bereich ist individuell einstellbar.

 

Schematische Darstellung

 

Anlagenkomponenten

Außengerät: 1 Stck. Platzbedarf: 90cm x 180cm, Höhe 1,8m
     
Rohrnetz: 2 Stck. Kupferrohre Platzbedarf: 8cm x 40cm Verlegung an Wand oder Decke
  1 Stck. Kondensatleitung  
  1 Stck. Busleitung  
  1 Stck. Stromkabel  
     
Innengeräte: bis zu 120 Stck. Platzbedarf: 120cm x 120cm, Höhe 30cm
     
Raumregler: Digitalregler mit LCD-Display Platzbedarf: 10cm x 10cm, Tiefe 1cm
     

 

Voraussetzungen

Abgehängte Decke mit mindestens 30 cm freier Höhe.
Bei größeren Leistungen bis 40 cm erforderlich.

 

Energiebereitstellung

Hochleistungswärmepumpe Luft-Luft
Laufruhiges Außengerät auf einer Stahlkonsole neben der Halle, oder auf einem geeigneten Flachdach. Diese Einheit stellt flüssigen, nicht brennbaren Alkohol R410a auf einem bedarfsgerecht angepasstem Druckniveau bis 40 bar zur Verfügung. Es sind keine Umwälzpumpen oder Speicher erforderlich. Die Außeneinheit stellt die Leistung exakt und bedarfsgerecht zur Verfügung.

 

Wirkungsgrad

COP 4,4

Beispiel: 1kW Strom ergibt 4,4kW Heizleistung

 

Energietransport

Kupferrohr Rohrnetz in Zweileiterausführung, oder optional Dreileiter mit Wärmerückgewinnung

  • frostsicher bis -80°C
  • Hohe Energiedichte fünffach höher als bei Wasser, somit ergeben sich geringe Rohrquerschnitte.
    Beispiel: Rohre DN28/16 mit Isolierung 13mm transportieren bis zu 40 kW
  • Keine chemischen Reaktionen, die Innenseite der Rohre ist immer hochglänzend sauber. Die Wärmeübertragung bleibt somit über Jahrzehnte konstant.
  • Keine Gefährdung der Bausubstanz, es kann kein Wasser austreten. Der Alkohol ist unter Umgebungsdruck gasförmig.

 

Innengeräte

Version A: Luft-Luft
  Direkte Wärmeabgabe an die Raumluft über Dralluftauslässe
  DN160 (16cm) 1,4kW je Stck.
  DN200 (20cm) 2,2kW je Stck.
  Rückluft über Bodenabsaugung
  Luftführung mit erheblich reduzierter Staubbildung von der Decke zum Boden
   
  Perfekte Temperaturverteilung bis zum Boden.
  Die Luftfilter in den Innengeräten sind mindestens 2 mal jährlich zu erneuern. Dies ist ohne Werkzeug möglich.
   
Version B: Luft-Wasser
  Ein spezieller Pufferspeicher stellt hier Heizwasser und/oder Trinkwasser mit ca. 48°C zur Verfügung. Verwendung dann über normale Fußbodenheizung bzw. zu den einzelnen Trinkwasser-Zapfstellen.
   
  Hochtemperatur bis 70°C ist ebenfalls über einen zweiten Regelkreis optional realisierbar.

 

Raumregler

Jeder Raum ist generell separat einstellbar.

Version A: Bedienpaneel in jedem Raum.
  Zugriff direkt gegeben.
   
Version B: Zentral über eine Regeleinheit bis zu 164 Einzelräume.
   
Version C: Mischung aus Version A und B